Nr. 01-2019 Nr. 02-2019 Nr. 03-2019 Informationen Vereinsleben Arbeitseinsätze Vorstandssitzung Ehrenamt Recht Freie Gärten Neuland-News © KGV Neuland e.V. - 2019 Termine 2019 Organisation Wachsamkeit   Die Gartensaison hat begonnen und genau diese  Zeit ist auch für Einbrecher wieder sehr interessant,  da diese wieder „fette“ Beute wittern. Werkzeuge  und die ersten Einrichtungsgegenstände werden  gerade jetzt wieder in den Garten gebracht und  leider wissen das eben auch die Einbrecher. Wir  möchten an dieser Stelle nochmals alle  Gartenfreunde zur erhöhten Wachsamkeit  sensibilisieren und darum bitten, Verdächtiges sofort  zu melden oder zu dokumentieren. In vielen Fällen  werden die Örtlichkeiten am Tage ausgespäht, um  dann in der Dunkelheit zu zuschlagen. Es spricht  nichts dagegen Fremde in der Anlage freundlich  anzusprechen und wenn es nur ein „guten Tag“ ist.  So wird zumindest Aufmerksamkeit vermittelt. Aus  aktuellem Anlass bitten wir alle Gartenfreunde,  die Eingangsbereiche entsprechend unserer  offiziellen „Schließzeiten“ abzuschließen.  Unberück-sichtigt, ob noch Gartenfreunde in der  Anlage sind. Diese haben schließlich auch einen  Schlüssel.   Vorsicht im Umgang mit Feuer  Ein schöner Abend, liebe Gäste, gut gegessen und  nun noch ein kleines Feuerchen - das klingt nach  Spaß pur. Doch hier lauert die Gefahr! Habe ich den  entsprechenden Abstand zu meinem Nachbarn?  Welchen Schaden richtet mein Funkenflug an?  Gerade in den trockenen Wetterperioden ist es eine  unberechenbare Gefahr, denn durch Funkenflug  können sich trockene Pflanzen aber auch Lauben  schneller entzünden. Wir appellieren an die Vernunft  der „Neuländer*innen“ brandschutzrechtliche  Grundlagen im Umgang mit offenem Feuer zu  beachten und in Hitzeperioden auf die knisternden  Flammen zu verzichten. Brandschutz geht alle an!  Gartenfreund die Verbandszeitschrift   Für nochmehr Informationen zu den Themen Klein-  gärtnerei, Rahmenbedingungen und regionalen  Gartennews empfehlen wir provisionsfrei die Verbands-  zeitschrift “Gartenfreund”. Leser der Zeitung haben  nachweislich einen Wissenvorsprung und wer möchte  schon gern der Únwissende sein. Bei Interesse bitte an  den Vorstand wenden.